sozial integrativ kooperativ

Verein Wohnungshilfe e.V.

Geschichte: Gründung 1982; Mitglied im DPWV

Der Verein ist ein Zusammenschluss von sozial engagierten Einzelpersonen, institutionellen Mitgliedern und Behörden. >>

Ziele:

  • Verbesserung der Wohnungssituation für sozial benachteiligte Bürger
  • So viel Autonomie wie möglich, so wenig soziale Kontrolle wie möglich
  • Trennung von Wohnen und Betreuung
  • Verselbständigung unserer Mieter

Zielgruppen:
Sozial benachteiligte Bürgerinnen und Bürger, insbesondere Wohnungslose, Haftentlassene, suchtkranke und drogenabhängige Menschen, benachteiligte Jugendliche.

Angebote:

  • Kleine, preiswerte Wohnungen in fast allen Stadtteilen. Ein Teil des Wohnungsbestandes ist angemietet. Hier besteht die Erlaubnis der Eigentümer, zur Weitervermietung. Die übrigen Wohnungen befinden sich in unseren vereinseigenen Mehrfamilienhäusern.
  • Alltagstaugliches Wohntraining in Modulen.
  • Wohnraumsicherung
  • Bei speziellen Problemen oder Krisensituationen Vermittlung an unsere Kooperationspartner oder unsere Mitgliedsorganisationen

Kooperationspartner

  • Zentrale Fachstelle Wohnen des Sozialamtes
  • Jobcenter Bremen und Amt für Soziale Dienste
  • Regionale sozialpsychiatrische Behandlungszentren
  • Wohnungsbaugesellschaften, Hausverwaltungen, private Vermieter